Navigation

Begrüssung

KHM-Kongress 2019 – «Gegensätze: HEISS – KALT»

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen

Wir freuen uns ganz besonders, Ihnen die 21. Fortbildungstagung des Kollegiums für Hausarztmedizin anzukünden. Die Vielfalt der Themen, die am 27. und 28. Juni 2019 auf dem Programm stehen, werden Sie bestimmt nicht kalt lassen. Unter dem Motto HEISS und KALT verspricht der Kongress bemerkenswerte Referate, spannende Module und informative Seminare.

Mit aufschlussreichen Hauptreferaten erhoffen wir uns, Ihre Neugier zu wecken. Über Fieber und Schüttelfrost berichtet Professor Pietro Vernazza mit Fokus auf der Wichtigkeit des Gegensatzes heiss und kalt in der Abwehr von Infekten. Professor Christoph Stettler wird seine Erfahrung im Bereich der Schilddrüsen-Erkrankungen und -Funktionsstörungen darlegen. Als Spezialist der Schultergelenke geht Professor Christian Gerber unter anderem auf das Thema heisse und kalte Gelenke ein. Sitzen wir auf heissen Kohlen in Anbetracht der Klimaerwärmung und ihrer Auswirkung auf die Gesundheit? Erfahren Sie mehr über die neuesten Erkenntnisse im Referat von Christoph Schaer.

Das KHM-Fortbildungskomitee und wir freuen uns auf einen regen Besuch dieser 21. Fortbildungstagung. Ohne lange um den heissen Brei zu reden, versprechen wir Ihnen viele neue und klare Fachinformationen.

Herzliche Grüsse

Das KHM-Fortbildungskomitee


Dr. med. Franziska Zogg,
SGAIM

Dr. med. Pius Bürki,
SGP

Dr. med. Regula Capaul,
SGAIM/VZI

Dr. med. Marc Müller,
MFE