Navigation
KHM Header

Donnerstag, 22. Juni 2017

 


Ab 08:30
 

Registrierung

09:15 – 10:15
Auditorium
 

Frühstückssymposium 1

Kognitive Symptome der Depression als neues Behandlungsziel
09:15 – 10:15
Crystal Lounge
 

Frühstückssymposium 2

Die Schattenseiten des Alterns in 3 Akten: Diabetes, untere Harntraktsymptome, erektile Dysfunktion...
PD Dr. med. Agostino Mattei, Kantonsspital Luzern
Dr. med. Lukas Villiger, Baden-Dättwil
10:30 – 11:30
Konzertsaal
 

Seminar A1

DURCH DICK UND DÜNN MIT DEM PATIENTEN
10:30 – 11:30
 

Nutzen-Risiko-Abwägung mit dem Patienten

DURCH DICK UND DÜNN MIT DEM PATIENTEN
Stefan Neuner-Jehle, Zug / Franziska Zogg, Zug
10:30 – 11:30
Crystal Lounge
 

Seminar A2

10:00 – 11:00
 

Von dick zu dünn – Therapie des «Metabolischen Syndroms»

Martin Sykora, Stans / Regula Capaul, Zürich
10:30 – 11:30
Terrassensaal
 

Seminar A3

10:30 – 11:30
 

Das dicke und dünne Herz – Herzinsuffizienz

Reto Berli, Zollikerberg / Stefan Zinnenlauf, Zürich
10:30 – 11:30
Clubraum 7
 

Seminar A4

10:30 – 11:30
 

Leberzirrhose

Beat Helbling, Zürich / Marco Zoller, Zürich
10:30 – 11:30
Auditorium
 

Seminar A5

10:30 – 11:30
 

Haut und Allergien

Peter Schmid-Grendelmeier, Zürich / Pius Bürki, Baar
10:30 – 11:30
Clubraum 5
 

Seminar A6

10:30 – 11:30
 

Dickes und dünnes Haar

WenChieh Chen, Zürich / Donato Tronnolone, Rothrist
10:30 – 11:30
Business- & Medienraum
 

Seminar A7

10:30 – 11:30
 

Dickköpfig und dünnhäutig°

Andreas Wepfer, Winterthur / Miriam Weissbach, Mühleberg
10:30 – 11:30
Clubraum 3 + 4
 

Seminar A8

10:30 – 11:30
 

Dünner Cortex (Urteilsfähigkeit)

Martina Hafner, Basel / Martin Conzelmann, Basel
10:30 – 11:30
Clubraum 6
 

Modul Gynäkologie 1A

10:00 – 11:00
 

Dicker Bauch: Differenzialdiagnose gynäkologischer Tumore

Stefanie von Orelli, Zürich / Birgit Lübben, Zürich
10:30 – 11:30
Clubraum 8
 

Modul Psychiatrie 1A

10:30 – 11:30
 

Wie gross ist der Faktor Arzt bei medizinischen Interventionen?°

Claudia Witt, Zürich / Alexander Minzer, Rothrist
11:45 – 12:00
Konzertsaal
 

Tagungseröffnung

Franziska Zogg, Zug
12:00 – 13:00
Crystal Lounge
 

Modul Gynäkologie 1B

12:00 – 13:00
 

Dicker Bauch: Differenzialdiagnose gynäkologischer Tumore

Stefanie von Orelli, Zürich / Birgit Lübben, Zürich
Wiederholung der Vorlesung Modul Gynäkologie 1A
12:00 – 13:00
Auditorium
 

Modul Psychiatrie 1B

12:00 – 13:00
 

Wie gross ist der Faktor Arzt bei medizinischen Interventionen?°

Claudia Witt, Zürich / Alexander Minzer, Rothrist
Wiederholung der Vorlesung Modul Psychiatrie 1A
12:00 – 13:00
Konzertsaal
 

Hauptreferat 1

12:00 – 13:00
 

Dicke und dünne Haut

Thomas Kündig, Zürich / Stefan Zinnenlauf, Zürich
12:00 – 13:00
Terrassensaal
 

Modul Gesundheitscoaching

12:00 – 13:00
 

Gesundheitscoaching Alkohol°

Domenic Schnoz, Zürich / Stefan Neuner-Jehle, Zug
12:00 – 13:00
Clubraum 3 + 4
 

Seminar Transgender

12:00 – 13:00
 

Trans – ein Thema in jedem Alter? °

Niklaus Flütsch, Zug / Elisabeth Bandi-Ott, Zürich
13:00 – 14:15
 

Standing Lunch in der Industrieausstellung

13:15 – 14:00
Auditorium
 

Lunch Symposium 1

«Dünne Knochen – dicke Nase» Osteoporose und allergische Rhinitis in der Hausarztpraxis
13:15 – 14:00
Crystal Lounge
 

Lunch Symposium 2

Subjective cognitive decline (SCD) – when the patient knows but the doctor hesitates...
13:15 – 14:00
Terrassensaal
 

Lunch Symposium 3

Gicht im Wandel der Zeit
Chair: Dr. med. Ralph Melzer, Luzerner Kantonsspital
13:15 – 14:15
Clubraum 3 + 4
 

Seminar Fahreignung

13:15 – 14:15
 

Medizinische Fahreignungsuntersuchung

Matthias Pfäffli, Bern / Bruno Kissling, Bern
14:15 – 14:45
Konzertsaal
 

Intermezzo sorpresa

14:45 – 15:45
Clubraum 3 + 4
 

Modul Geriatrie 1A

14:45 – 15:45
 

Antibiotika-Einsatz im Alter: Die Sicht eines Grundversorgers

Dieter Breil, Basel / Martin Conzelmann, Basel
14:45 – 15:45
Clubraum 5
 

Modul Gynäkologie 2A

14:45 – 15:45
 

Wenn der Bauch nicht dick werden will

Ruth Stiller, Zürich/Marcella Siegrist, Zürich
14:45 – 15:45
Crystal Lounge
 

Modul Psychiatrie 2A

14:45 – 15:45
 

Sinn und Unsinn der Opiattherapie bei chronischen Schmerzen –
wie sehen die Alternativen aus?°

Ulrich Egle, Barmelweid / Alexander Minzer, Rothrist
14:45 – 15:45
Clubraum 6
 

Modul Vorsorgeuntersuchung Pädiatrie

14:45 – 15:45
 

Pädiatrische Vorsorgeuntersuchung für Hausärzte A (Teil 1)

Rolf Temperli, Bern-Liebefeld / Eva Kaiser, Meiringen
14:45 – 15:45
Konzertsaal
 

Hauptreferat 2

14:45 – 15:45
 

Dünnes Eis

Edouard Battegay, Zürich / Stefan Neuner-Jehle, Zug
15:45 – 16:15
 

Kaffeepause

16:15 – 17:15
Clubraum 3 + 4
 

Modul Geriatrie 1B

16:15 – 17:15
 

Antibiotika-Einsatz im Alter: Die Sicht eines Grundversorgers

Dieter Breil, Basel / Martin Conzelmann, Basel
Wiederholung der Vorlesung Modul Geriatrie 1A
16:15 – 17:15
Clubraum 5
 

Modul Gynäkologie 2B

16:15 – 17:15
 

Wenn der Bauch nicht dick werden will

Ruth Stiller, Zürich/Marcella Siegrist, Zürich
Wiederholung der Vorlesung Modul Gynäkologie 2A
16:15 – 17:15
Crystal Lounge
 

Modul Psychiatrie 2B

16:15 – 17:15
 

Sinn und Unsinn der Opiattherapie bei chronischen Schmerzen –
wie sehen die Alternativen aus?°

Ulrich Egle, Barmelweid / Alexander Minzer, Rothrist
Wiederholung der Vorlesung Modul Psychiatrie 2A
16:15 – 17:15
Clubraum 6
 

Modul Vorsorgeuntersuchung Pädiatrie

16:15 – 17:15
 

Pädiatrische Vorsorgeuntersuchung für Hausärzte A (Teil 2)

Rolf Temperli, Bern-Liebefeld / Eva Kaiser, Meiringen
16:15 – 17:15
Terrassensaal
 

Seminar BAG

16:15 – 17:15
 

Strategie Antibiotikaresistenzen StAR – Umsetzung in der Praxis

Andreas Kronenberg, Bern
16:15 – 17:00
Konzertsaal
 

Präsidiales KHM-Symposium mit Verleihung Forschungspreis

17:30 – 18:30
Auditorium
 

Theater Knotenpunkt

17:30 – 19:00
Crystal Lounge
 

Generalversammlung MFE

Ab 19:00
 

Abendprogramm – KHM-Dîner

 

Besitzstand Gynäkologie / Geburtshilfe   °Akkreditierung durch die Schweizerische Akademie für Psychosomatische und Psychosoziale Medizin